Sturmschäden - Bitte beachten!

08.01.2018

Aufgrund von Sturmschäden (umgefallenenen Bäumen, abgebrochenen Ästen etc.) und teilweise vorkommenden Überflutungen raten wir derzeit vom Betreten der Wälder ab, teilweise müssen Traumschleifen bis zum Ende der Forstarbeiten gesperrt werden.

Die Forstmitarbeiter überprüfen derzeit den Zustand der Wege, um die Sicherheit der Wanderer zu gewährleisten.


Zurück zur Übersicht
background

de
en fr nl