Eröffnung Traumschleifchen Baybachquellen

01.05.2019

Das Traumschleifchen Baybachquellen wird am 1. Mai am Bahnhof Pfalzfeld eröffnet. Bürgermeister Peter Unkel sowie die Ortsbürgermeister Peter Hammes (Pfalzfeld), Uwe Schikorr (Lingerhahn) und Thomas Stroschein (Hausbay) werden um 11.00 Uhr mit dem Banddurchschnitt den Weg für den nächsten Premiumweg in der Region freigeben.

Traumschleifchen sind zertifizierte Spazier-Wanderwege, die im Gegensatz zu ihren großen Schwestern, den Traumschleifen, weniger Höhenmeter und einen geringeren Pfadanteil haben. Trotzdem kommen auch hier die Erlebnismomente nicht zu kurz.

Das neue Traumschleifchen ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Pfalzfeld, Lingerhahn und Hausbay mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Emmelshausen. Rund um die Quellbäche, die in Hausbay zum Baybach zusammenfließen, der dann 32 km später in die Mosel mündet, wurde ein interessanter Wegeverlauf über 6,2 km mit moderaten 99 Höhenmetern inszeniert.

Die Strecke führt über gut begehbare Wald- und Wiesenwege mit schönen und weiten Aussichten. Unterwegs gibt es viel zu sehen: Den Bahnhof Pfalzfeld mit seinen Schlafwagenwaggons, den Pfalzfelder Obelisk und den Wasserturm am Bahnhof. Rasten kann man auf drei Liege- und vielen weiteren Ruhebänken sowie am Marktplatz Pfalzfeld, wo auch eine Infotafel zur Geschichte aufgestellt wurde. Weitere Infotafeln informieren über die Hunsrückbahn, die Bahnhöfe Pfalzfeld und Lingerhahn, den Wasserturm sowie das Schwimmbad Lingerhahn.

Für das leibliche Wohl sorgen die Gastronomiebetriebe auf den Campingplätzen Schinderhannes und Mühlenteich. Im Biergarten am Mühlenteich gibt es nachmittags Live-Musik mit TWO VOICES. Am Bahnhof Pfalzfeld entsteht zur Zeit ein neues Gastronomiegebäude. Obwohl es zur Eröffnung noch nicht betriebsbereit sein wird, hat es sich die Freiwillige Feuerwehr Pfalzfeld nicht nehmen lassen, an diesem Tag vor Ort für Speis und Trank zu sorgen.

Das nächste Traumschleifchen steht schon in den Startlöchern. Am 12.5. wird der Pfalzblick in Langscheid eröffnet, das erste gemeinsame Tourismus-Projekt der neuen Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein.

Info: Tourist-Info im ZAP, Rhein-Mosel-Str. 45, 56281 Emmelshausen, 06747 / 93220, www.rhein-mosel-dreieck.de


Zurück zur Übersicht Drucken
background

de
en fr nl