Geführte Tour speziell für "Fastnachtsflüchtlinge"

03.03.2019

Die Tour führt über den Philosophenpfad zu Relikten des Erzabbaus, zur Schmidtburg und vorbei an Mühlen und Schleifen zur sagenumwobenen Hellkirch. Auf dem Weg zeugen blauschwarze Schieferhalden von der einst schweren Arbeit des Bergmanns. Vorbei an den eindrucksvoll rekonstruierten Fachwerkhäuser der keltischen Höhensiedlung »Altburg« geht´s wieder zum Ausgangspunkt.

Die etwa 10 km lange Rundwanderung ist für leicht geübte Wanderer geeignet. Die Tour dauert 4 Stunden.

Beginn: 13.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung unter +49 6544 9520, mobil: +49 1522 8795566 oder info@wandern-im-hunsrueck.de 


Zurück zur Übersicht Drucken
background

de
en fr nl