Kulinarische Jahresaktionen

"Bettsäächer" ist die regionale Bezeichnung für Löwenzahn und ist die wörtliche Übersetzung für das franzözische Wort "pissenlit".

gut zu wissen:

Bettsäächer ist als Heilmittel und Delikatesse seit Jahrhunderten bekannt. Er entschlackt und entgiftet den Körper.

Die jungen, nur leicht bitter schmeckenden Blätter werden als Salat verarbeitet und gelten als wahre Delikatesse.

Eines der bekanntesten Wildkräuter unserer Region ist der Löwenzahn. Aufgrund seines hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen lässt sich die auch unter dem Namen „Bettsäächer“ bekannte Pflanze getrost als regionales Superfood bezeichnen.

Der Löwenzahn wird im Frühjahr traditionell in der Küche der Region Saar-Hunsrück verwendet und ist heute beliebt wie nie als Pesto oder in Smoothies oder in Kombination mit gekochten Eiern, Schinkenspeck, gebratenen Champignons oder mit Fisch, aber auch ganz traditionell mit Spiegelei und Bratkartoffeln.

Lassen Sie sich von der Natur begeistern und genießen Sie die gesunden und wohlschmeckenden Bettsäächerkreationen.

Weitere teilnehmende Betriebe im Naturpark Saar-Hunrsück: www.naturpark.org/aktuelles

 

Hintergrundbild: © Löwenzahnwiese_Naturpark Saar-Hunsrück/Stephan Zanders


background

de
en fr nl