Kulinarische Jahresaktionen

Die Natur bietet ein breites Spektrum an einheimischen Pflanzen mit gesundheitsfördernder Wirkung.

gut zu wissen:

Die Wildkräuterküche hat eine jahrhundertealte Tradition und ist heute vielfältiger denn je. Sie schmeckt und ist gesund. Die Kräuter enthalten viele Mineralien und sind reich an Vitaminen.

Die verwendeten Kräuter kommen ausschließlich von regionalen Produzenten oder aus dem eigenen Kräutergarten.

Wildkräuter wachsen überall in der Natur, sind wohlschmeckend und haben eine vitalisierende Wirkung auf unseren Körper. Die ätherischen Öle der Küchenkräuter wirken sich positiv auf Verdauung und Gesundheit aus.

Zarte Baumblätter, schmackhafte Fichtenspitzen und frische Wildkräuter erfreuen Herz, Seele und Gaumen. Die Wildkräuterküche hat eine jahrhundertealte Tradition und ist heute vielfältiger denn je. Und sie schmeckt.

Kräuter können in der Küche äußerst vielseitig zum Einsatz kommen: Suppen, Pasta, Kuchen, Fischgerichte, Dips, Pesto, Salate und Kräutersoßen, vor allem für Fisch und Geflügel sind beliebt. Die verwendeten Kräuter kommen ausschließlich von regionalen Produzenten oder aus eigenen Kräutergärten.

Lassen Sie sich überraschen: Die an der Aktion beteiligten Gastronomen bieten ein vielfältiges, gesundes und schmackhaftes Spektrum an Kräuterküche an.

Kräuterwanderungen, vor allem organisiert vom Naturpark Saar-Hunsrück, und andere kulinarische Aktionen runden das Angebot ab.

Lassen Sie sich verwöhnen von der gesunden und schmackhaften Kräuterküche der Mitgliedsgastronomen der Regionalinitiativen „SooNahe“ und „Ebbes von Hei“.

 

Hintergrundbild: Naturpark Saar-Hunsrück, Martina Zipf


background

de
en fr nl