Kulinarische Jahresaktionen

Obwohl die meisten bei Fisch sofort an Meer denken, kann man in den heimischen Flüssen, Seen und Fischzuchten eine große Vielfalt an delikaten Speisefischen entdecken.

gut zu wissen:

Das Fischfestival möchte Sie mit dem außergewöhnlichen Geschmack von Saibling oder Bachforelle begeistern.

Die Fische kommen aus regionalen Betrieben, die eine naturnahe Fischzucht auf der Grundlage von hoher Wasserqualität, hochwertigem Futter und tiergerechter Besatzdichte betreiben.

In unserer Region finden Forellen, Saiblinge, Hechte und Zander mit klarer Luft und sauberem Wasser beste natürliche Voraussetzungen. Bei den regionalen Fischproduzenten steht die Zucht von Bachforellen, Regenbogenforellen, Lachsforellen und Saibling im Mittelpunkt.

Das Fischfestival möchte die besondere Qualität des regional und nachhaltig produzierten Fischs bekannter machen und Sie mit dem außergewöhnlichen Geschmack begeistern.

Mit dem Forellengut Rosengarten in Trassem und dem Forellenhof Trauntal in Börfink gibt es zwei mittelständische Produzenten, die eine naturnahe Fischzucht auf der Grundlage von hoher Wasserqualität, hochwertigem Futter und tiergerechter Besatzdichte betreiben.

Sie verkaufen die Fische vor Ort an ihre Kunden und beliefern die Küchen der an der Aktion teilnehmenden Restaurants.

Ergänzt werden die kulinarischen Erlebnisse durch ein interessantes Rahmenprogramm, unter anderem mit Führungen durch die Anlagen der beiden Fischproduzenten. Auf dem Programm stehen außerdem ein Workshop zur Fischzubereitung, ein Fischkochkurs und eine Wanderung mit Fischgenuss.

Fisch und Weißwein ergänzen sich perfekt. Deshalb bieten die teilnehmenden Gastronomen die passenden regionalen Weine aus den Anbaugebieten an Mosel, Saar, Ruwer, dem Mittelrhein und der Nahe an.


background

de
en fr nl